Text Size
[ Reset ]

in Kooperation mit logo ki

Technische Thermoplaste August 2022

Teils deutliches Nachgeben der Preise / Importe konterkarieren die Produktionsdrosselungen in Europa / Im September harte Verhandlungen mit geringen Spielräumen erwartet

KI plastixx TT 202208

Den Erzeugern gelang es im August nicht, die bei den meisten Typen anvisierten Aufschläge durchzusetzen. Die Mehrzahl der berichteten technischen Thermoplaste gaben preislich teils deutlich nach – insbesondere bei stark auf den Automobilbau ausgerichteten Materialien. Lediglich bei PA 6 Naturtypen und PMMA glasklar konnte der Rollover gehalten werden.

Automobil- wie auch der Bausektor hatten mit Rezessionssorgen zu kämpfen. Beide orderten nur in homöopathischen Dosen. E&E, zuletzt noch etwas robuster, stand diesmal kaum nach. Lagerauffülleffekte waren nicht zu sehen, entgegen der ursprünglichen Erwartung. Die mangelnde Liquidität mancher Zulieferer verschärft die Lage.

Die europäische Produktion hat sich inzwischen weitgehend an die geringe Nachfrage angepasst. Wegen des hohen Preisniveaus in Europa tendieren Verarbeiter aber inzwischen in großem Umfang zu asiatischem Material. Importe halten die Versorgung in vielen Fällen stabil bis gut.

Im September wird es wohl zu einer Mischung aus leichten Abschlägen und einem Rollover kommen. Letzterer könnte bei verhärteten Verhandlungspositionen überwiegen. Die Erzeuger auf der einen Seite wollen und müssen gestiegene Kosten für Energie und Logistik weiterreichen. Die Verarbeiter auf der anderen Seite werden ihnen das auch angesichts rückläufiger Vorproduktpreise und schwacher Nachfrage kaum erlauben (können).

Quelle: KI – Kunststoff Information, Bad Homburg, www.kiweb.de
Alle Rechte vorbehalten.

Termine

K_Messe

From 19.10.2022 Until 26.10.2022

Regionalgruppe Bayern

On 08.11.2022

Regionalgruppe Südwest

On 09.11.2022

Regionalgruppe Mitteldeutschland

On 17.11.2022

6. Sitzung Beschaffungsmarktanalyse

On 18.11.2022