Text Size
[ Reset ]

FRED2
 

Was ist FRED?

FRED ermittelt den exakten CO2-Abdruck Ihrer Produkte und Ihres Unternehmens. Und das mit wenigen Klicks.

Die Basis bilden Daten aus echten Industriebetrieben. Validiert nach ISO 14067 und Greenhouse Gas Protocol.

Übersichtliche Analysen zeigen direkte Reduzierungspotenziale auf.

Ihre Benefits – SMARTER  – FASTER – EXPERT BASED

Die Betrachtung des CO2-Fußabdrucks von Unternehmen und ihren Produkten und dessen Bilanzierung ist in Anbetracht des Zieles der Klimaneutralität Deutschlands bis 2030 bzw. der EU bis 2050 die wohl dringlichste Herausforderung der Unternehmen der Kunststoff verarbeitenden Industrie.       

Die Forderungen der Kundenindustrien hierzu sind sehr umfassend. Die Angebote für Produkt-Carbon-Footprint-(PCF) und Company-Carbon-Footprint- (CCF)-Rechner sind zahlreich, und diese sind, wenn man sich an die Vor-gaben hält, auch selbst für die eigenen Prozesse programmierbar.

Von den Automobil-OEM gibt es derzeit noch keine Vorgabe, den einen oder anderen Rechner zu verwenden. Erste 1. Tier-Lieferanten geben ihren Lieferanten bereits einen Rechner oder eine Plattform vor. Sollte dies Schule machen, dann verwendet der Zulieferer künftig für jeden Kunden einen eigenen Rechner.

Bei FRED handelt es sich um einen Rechner, der von der Zulieferindustrie, nämlich dem Industrieverband Massivumformung, einem Mitgliedsverband der Arbeitsgemeinschaft Zulieferindustrie (ArGeZ), der auch TecPart angehört, entwickelt wurde.

Dieses Tool soll durch die einzelnen Branchen spezifiziert und so zum Standard werden. FRED ist eine webbasierte Applikation mit extrem hohen Sicherheitsstandard und bietet eine Craddle-to-Craddle-Analyse. Abgebildet werden können alle Prozesse der Kunststoffverarbeitung (u.a. Extrusion, Thermoformung, Compoundierung und Recycling sowie Spritzgießen).

Sie möchten mehr über FRED erfahren?

Weitere Informationen im Flyer zum Download oder direkt über die TecPart-Geschäftsstelle (069 / 425 909 391).

D

Wir verleihen unseren Mitgliedern eine Stimme

TecPart e.V. vertritt die Hersteller Technischer Kunststoff-Produkte in nationalen und europäischen Gremien und verleiht der Branche Stimme und Gewicht in Öffentlichkeit und Politik.
vertretung

Individuelle Unterstützung der Mitglieder

TecPart e.V. verfügt über ein umfangreiches Angebot an Dienstleistungen für seine Mitgliedsunternehmen und hat stets ein offenes Ohr für Fragen.
mitglieder
Weiterlesen Button

Regional aktiv – national vernetzt: Regional-, Markt- und Fachgruppen

In unseren Regionalgruppen handeln wir nach der Devise regional aktiv – national vernetzt.

Regionalgruppensitzungen finden auf Geschäftsführerebene im Wechsel bei Mitgliedsunternehmen statt. In diesem Forum diskutieren Experten bis zu 3x jährlich wechselnde Fragestellungen aus Ökonomie, Management, Ausbildung, Markt und Technik sowie die aktuelle konjunkturelle Situation der Branche.

Die TecPart-Fach-, Markt- und Arbeitsgruppen treffen sich ergänzend bis zu 2x jährlich als Gremien mit spezieller Thematik zur Erarbeitung branchenspezifischer Problemlösungen.  

Weiterlesen Button

Für unsere Mitglieder können wir auf ein großes Netzwerk vertrauen

TecPart e.V. kann auf ein engmaschiges, verlässliches und professionelles Netzwerk bauen.
netzwerk

Weiterlesen Button


Mitgliedervorteile

  • Interessensvertretung technischer Kunststoff-Produkte

    Seit über 65 Jahren ist der TecPart – Verband technische Kunststoff-Produkte e.V. die nationale Vertretung für Hersteller, Verarbeiter und Recycler von technischen Kunststoff-Produkten in der Öffentlichkeit, der Industrie und der Politik. Innerhalb des Verbandes bündeln und vertreten wir die gemeinsamen Interessen unserer Mitgliedsunternehmen und arbeiten aktiv am positiven Image der technischen Kunststoff-Produkte in Deutschland, der Europäischen Union und in der Welt.

    Wir laden Sie herzlich ein, uns kennenzulernen.

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

Aktuelle News

  • Populistische Plastiksteuer fördert CO2-Ausstoß!

    Die Bundesregierung hat sich auf die Fahne geschrieben Klimaschädliche Subventionen

    Read More
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16

Termine

KPA - Kunststoff Produkte Aktuell

From 28.02.2024 Until 29.02.2024

Arbeitsgruppe Werkzeugbauleiter

On 05.03.2024

Arbeitsgruppe Managementsysteme

From 07.03.2024 Until 08.03.2024
13:00 h - 12:00 h

Regionalgruppe Mitteldeutschland

On 09.04.2024

Regionalgruppe Nord

On 10.04.2024

Partnerschaften

  • Arbeitsgemeinschaft Zulieferindustrie

    Arbeitsgemeinschaft Zulieferindustrie

  • Circular Plastics Alliance

    Circular Plastics Alliance

  • CLEPA - Europäischer Verband der Automobilzulieferer

    CLEPA - Europäischer Verband der Automobilzulieferer

  • 1