Text Size
[ Reset ]

Die Organisationen der Kunststoff verarbeitenden Industrie Deutschlands, Österreichs und der Schweiz:

  • FCIO - Fachverband der Chemischen Industrie Österreichs/Kunststoffverarbeitende Industrie,
  • Gesamtverband Kunststoffverarbeitende Industrie e.V. (GKV),
  • SwissPlastics und
  • Bundesinnung der Kunststoffverarbeiter, Wirtschaftskammer Österreich

trafen sich am 07./ 08.09.2017 zu ihrem traditionellen jährlichen Treffen und Gedankenaustausch. Das Treffen fand in diesem Jahr in Schloss Seggau in der Südsteiermark statt.

Schwerpunktthemen der Tagung waren:

  • Die Konjunkturlage in der Kunststoff verarbeitenden Industrie in Deutschland, Österreich und der Schweiz,
  • Aktivitäten zur Stärkung des Images von Kunststoffprodukten und der Nachhaltigkeit sowie die Verbesserung des Umgangs mit Kunststoffabfällen,
  • aktuelle Situation bei der Gewinnung von Fachkräften und in der Berufsausbildung sowie Auswirkung der Digitalisierung auf Ausbildung und Arbeit in der Kunststoff verarbeitenden Industrie sowie
  • aktuelle Aspekte der rechtlichen Rahmenbedingungen für Kunststoffverarbeiter, u.a. Verfahren zur harmonisierten Einstufung von Titandioxid nach CLP und mögliche Auswirkungen auf die Kunststoff verarbeitende Industrie.
  • Die Arbeitstagung fand wie bereits in den vorangegangenen Jahren in kollegialer und äußerst konstruktiver Atmosphäre statt. Der regelmäßige Dialog der Verbände soll im September des nächsten Jahres in Hamburg fortgeführt werden.

 

bild dreilndertagung

Bild: Die Teilnehmer der Tagung 2017 in Schloss Seggau (Bildquelle: Mag. Kerstin Sochor).

default video Kunststoffe TV

"Fakuma 2011"

 

ansehen

default video Kunststoffe TV

"Achermittwochs-PK 2012"



ansehen